Krankenfahrten 

Transportschein

Genehmigungspflichtige Fahrten:

 

Zu den Genehmigungspflichtigen Fahrten zählen alle Fahrten zu einer Dauer- oder hochfrequenten Behandlung, wie z.B.

 

 

 

 

  -  Fahrten zur Strahlentherapie

  -  Fahrten zur Chemotherapie

  -  Fahrten zur Dialysebehandlung

  -  Kranken bzw. Behandlungsfahrten zur Berufsgenossenschaft 

  -  Alle anderen Behandlungen

 

Fahrten zu ambulanten Arztbesuchen werden in der Regel nicht von Ihrer Krankenkasse übernommen.

 

 

Auch für solche Fahrten gibt es Ausnahmeregelungen:

 

 

Haben Sie mindestens die Pflegestufe 2 oder sind Sie im Besitz eines Schwerbehindertenausweises mit mindestens einem der "aG", "Bl" oder "H", sind Sie berechtigt, nach vorheriger Genehmigung bei Ihrer Krankenkasse, für ambulante Arztbesuche ein Taxi zu nutzen. Wie bei den genehmigungspflichtigen Fahrten ist hier ebenfallsdie "Verordnung einer Krankenbeförderung" von Ihrem Arzt notwendig.

 

 

 Benötigen Sie Hilfe bei der Beschaffung der "Verordnung einer Krankenbeförderung" oder der Genehmigung bei Ihrer Krankenkasse, dann rufen Sie uns unverbindlich an.   

 

 

 

 

Unser Partner in Weyhe und Leeste: Taxi-Thiem